Firmengruppe Fritz Mauthner

Die Firmengruppe Fritz Mauthner wurde 1946 als Einzelfirma gegründet und ist seither stetig gewachsen.

Ursprünglich war sie als eine reine Handelsfirma im Lebensmittel- und Agrar-Rohstoffbereich in Wien etabliert, fasste jedoch bald Fuß in den Bundesländern mit der Eingliederung von Emmerich Lechthaler in Graz sowie Angermayer in Salzburg.

Eine wesentliche Erweiterung ihrer Tätigkeiten in Getreidesaatgutzüchtung und -produktion erfuhr die Gruppe mit der Übernahme der Probstdorfer Saatzucht 1970.

1990 wurde zudem die HESA Saatengroßhandlung erworben und gleichzeitig die Firmenstruktur in eine Holdinggesellschaft mit operativen Tochtergesellschaften umstrukturiert. Die Beteiligung der Gruppe an Karintia Kft. im Jahr 2000 trug der Osterweiterung Rechnung.

2011 wurde die Gruppe mit der Gründung von MauthnerBio erstmals in der Großvermarktung von Biogetreide aktiv. In der Schnittstelle Großhandel und Bio-Landwirte arbeitet die Gruppe als ein verlässlicher Partner, der mit viel Erfahrung und wirtschaftlicher Stärke beiden Seiten Sicherheit und Qualität bietet.